Login

Eltern - & Schülervertretung

Elternvertretung

Die Elternschaft aller EWS-Schüler wählt klassenweise zwei Elternbeiräte (einen Klassenelternbeirat und eine/n Stellvertreter/in), die sich während des Schuljahres um die Belange der einzelnen Klassen kümmern und die pro Schulhalbjahr einmal zu einer gesamten Elternbeiratssitzung zusammenkommen. Alle Elternbeiräte (Kl. 1 bis 10) wählen ein/e Elternbeiratsvorsitze/r sowie ein/e Vertreter/in und bestimmen für die Grundschule „Beisitzer“ (ein bis zwei Elternbeiräte).

Diese Elternvertreter – Elternbeiratsvorsitz, Vertreter und Beisitzer – bilden gemeinsam den „Schulelternbeirat“, der sich einmal im Monat mit der Schulleitung trifft und der an Konferenzen teilnimmt, in denen die Vertreter aktiv für ihre Interessen eintreten können.

Von links nach rechts: Ilka Diehl, Kathrin Corso und Esther Garcia Carneiro

"Als Elternvertreter sind wir für die Elternschaft ansprechbar, wenn es um ihre Anliegen und Sorgen geht, die die Schülerinnen und Schüler betreffen. Unser Amt bietet uns darüber hinaus die Chance, unsere Anliegen direkt bei der Schulleitung vorzutragen und uns unmittelbar für die Interessen der „Kleinen“ und der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I an der EWS einzusetzen. Für die Grundschuleltern ist es mit Blick in die Zukunft außerdem wichtig, die Schule im Gesamten kennenzulernen, da die EWS uns auch die Möglichkeit der weiterführenden Schulbildung bietet. Der monatliche Austausch mit der Schulleitung ist sehr informativ und wir freuen uns, wenn wir im Interesse unserer Kinder die Schulleitung unterstützen können. Gemeinsam wollen wir eine freundliche und lebendige schulgemeindliche Arbeit aktivieren und repräsentieren.“

Was uns wichtig ist:
„Eine offene Kommunikation mit der Elternschaft und allen Vertretern der Schule; durch gemeinsames Engagement repräsentative und gemeinschaftsfördernde Schulveranstaltungen organisieren und erleben; durch konstruktive und interessengeleitete Arbeit die Lösung von Konflikten und Problemen erreichen.“

bild

Schülervertretung

Die Schülervertretung (SV) der Eichwaldschule 2020/2021 ist als Bindeglied zwischen Schüler/innen und Lehrer/innen zu verstehen.

Sie setzt sich insgesamt aus 12 Personen zusammen:

Zu Beginn des Schuljahres werden die Schulsprecher/innen von der gesamten Schülerschaft der EWS gewählt, die SV-Mitglieder vom Schülerrat.
Dabei können sich die Schüler/innen ab der Jahrgangsstufe 7 in die SV wählen lassen. Ab der Jahrgangsstufe 8 können sie sich als Schulsprecher wählen lassen.

Aufgaben der Schülervertretung

Wöchentliche SV-Treffen (mindestens 1x pro Woche, außerhalb der Schulzeit)

Regelmäßige Treffen der Schulsprecher mit der Schulleitung

Planung und Umsetzung von Ideen und Projekten

Teilnahme an Sekundarstufen-, Gesamt-, und Schulkonferenzen

Ansprechpartner für alle SchülerInnen

Sprachrohr zwischen Schüler- und Lehrerschaft

Teilnahme am Kreisschülerrat

Projekte im Schuljahr 2016/2017 waren/sind beispielsweise das neue Pausenkonzept und der Umgang mit dem Handyverbot.

Ein bereits etabliertes Projekt der SV ist die Weihnachtsspendenaktion für den Lebensmittelpunkt in Babenhausen. Hierbei sammelt die gesamte Schule in der Vorweihnachtszeit Lebensmittel, die dann gespendet werden. Einen stetigen Unterstützer finden wir auch in der evangelischen Kirche Schaafheim. Der von der SV durch geplante Waffelverkauf findet regelmäßig statt und dient zum sammeln von Spenden.



Termine



23.Mai



24.Mai

Klassenkonferenz 9c



25.Mai

Schulfest AG

Letzte Möglichkeit für freiw. Rücktritt

Praxistag



26.Mai

Christi Himmelfahrt

zu allen TERMINEN »